Donnerstag, 10. April 2014

1 Woche Marokko

Ganz spontan hatten wir uns dazu entschieden die letzte Woche unserer Semesterferien nach Marokko zu reisen. Mich fasziniert dieses Land schon seit Kindertagen, das habe ich eindeutig von meinem lieben Vater geerbt, man kann sagen er war als junger Mann sehr häufig im Campingbus dort unten unterwegs.
So reisten wir auch schon als Kinder in dieses schöne und freundliche Land. Es zog es uns ins Warme und wir buchten spontan einen Flug nach Agadir und einen Rückflug von Marrakesch.

Die ersten drei Tage verbrachten wir in Agadir, von dort reisten wir mit dem Bus weiter nach Essaouira für 3 Nächte und von dort ging es weiter nach Marrakesch für 2 weitere Nächte.. 
Meine Eindrücke sind sehr sehr positiv, wir haben uns die gesamte Reise sehr sicher und wohl gefühlt.
Wir lernten einheimische Studenten aus Agadir kennen und haben selten solch eine herzliche Gastfreundschaft erleben dürfen!! 
Auch die Menschen auf den Märkten, in den Straßen, überall erlebt man ganz freundliche, aufgeschlossene Menschen.. Das war für mich mit die Beste 
Erfahrung... Das macht einfach besonders glücklich weiß gar nicht wie ich das sagen soll.....Ich werde dieses Land wieder besuchen und freuen uns schon sehr 
Meine Bilder sollen  nur einen kleinen Eindruck geben  
Wenn ihr genauere Fragen zu unserer Reise habt würde ich mich sehr freuen wenn Ihr einfach alles fragt was Euch auf dem Herzen liegt.... :) Ich bin einfach beeindruckt und ganz ganz froh diese Reise gemacht zu haben ...



AGADIR













 




   ESSAOUIRA











   MARRAKESCH







1 Kommentar:

  1. Tolle Bilder von einem tollen Land - ich habe Marokko-Sehnsucht :)

    AntwortenLöschen