Sonntag, 24. September 2017

Mediterranes Landbrot nach Lutz Geissler


Ich habe in der letzten Zeit viele viele reine Weizensauerteigbrote gebacken da ich diesen Wahn hatte, keine Hefe keine Hefe ;) ich wollte wissen was mein Sauerteig drauf hat :) Aber ich weiß es mittlerweile und von daher hatte ich mal was anderes ausprobiert und wir sind ganz begeistert von diesem sehr sehr leckeren Brot!! Denn, kaum zu Glauben ;) es schmeckt natürlich viel milder als ein reines Weizensauerteigbrot, aber hält sich super gut und es schmeckt einfach wahnsinnig gut!!! Und funktioniert bombastisch :D

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

Mediterranes Landbrot nach Lutz Geißler 

Weizensauerteig
30g Weizenvollkornmehl
30g Wasser 
3g Anstellgut 

Hefevorteig 
100g Weizenmehl 1050
100g Wasser
0,1g Hefe

Hauptteig
Weizensauerteig
Hefevorteig
80g  Weizenmehl 1050 
165g Weizenmehl 550
65g Roggenmehl 1150 
220g Wasser
5g Frischhefe
10g Salz 
10g Olivenöl

Weizensauerteig und Hefevorteig ansetzen und für 12-16 Std bei Zimmertemperatur abgedeckt ruhen lassen.

Am Backtag alle Zutaten bis auf das Salz und das Olivenöl für 10 min auf 1 Stufe kneten dann das Öl und das Salz dazu und weitere 10-15 Min bei Stufe 2 kneten.
Nun den Teig abgedeckt bei Raumtemperatur für 3 Std ruhen lassen und nach 45 min, 1,5 Std und 2 Std einmal falten.
Nun den Teig rundwirken dabei vorsichtig sein und versuchen die Luft im Teig zu lassen. 
Den Backofen auf 250 Grad Ober Unterhitze vorheizen. 
Das Brot 40 Min auf dem Blech ruhen lassen.
 Nun bei 250 Grad das Brot mit Dampf einschießen und nach 10 Min die Luft ablassen und bei 220 Grad für weitere 35 Min backen. 

Quelle: https://www.brotbackbuch.de/





Kommentare:

  1. So, Frollein – ich bin hochoffiziell angefixt. Mein ASG (noch Roggen, aber das lässt sich ja ändern) ist hochaktiv... ich werde berichten!

    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt!! Berichte bitte!! Ich finde es wahnsinnig gut! :D

      Löschen