Sonntag, 21. Februar 2016

Rustikales Bauernbrot



Nach vielen reinen Weizensauerteigbroten, musste endlich mal wieder etwas roggenlastiges Rustikales auf den Tisch! Und da mein Roggensauerteig sowieso in letzter Zeit sein Bestes gab, ich ihn aber immer nur für das übliche Schrotbrot einsetzte, sollte er mal seine Fähigkeiten unter Beweis stellen dürfen, also natürlich ein Rezept ohne Hefe! Das Rezept von Lutz juckte mich schon länger! Bei 292 Leserkommentaren zu einem Brotrezept, muss da doch was dran sein, an dem Rezept! Und ich Reihe mich in die Schlange der Fans ein... Dieses Rezept ist absolut genial! Es ist simpel, geht relativ schnell, ( im Vergleich zu reinen Weizensauerteigbroten..) und schmeckt!!!!

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen, friedlichen Sonntag

Wenn ich dieses Lied höre ist es Balsam für meine Seele..... 

Für all die, die das Rezept noch nicht kennen hier entlang.. zu Lutz und seinem Plötzblog.









Kommentare:

  1. das sieht aus wie das perfekte Brot!

    lg netzchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebes Netzchen!! Das ist sehr lieb von Dir! :D

      Löschen