Dienstag, 13. Januar 2015

Bagels im Körnermantel


Bagels wollte ich schon immer einmal selber backen aber entweder, ich hatte keinen Drang mich auf die Suche nach einem guten Rezept zu machen, oder einfach keine Inspiration und Lust. Doch jetzt blätterte ich dem Weihnachtsgeschenk von meinem lieben Bruder und da war es, ein Rezept für Bagels und die vielen bunten Körner lockten mich erst recht!!  "Deutschlands bester Bäcker" präsentiert von Johann Lafer ist eine bunte Zusammenstellung von Rezepten verschiedenster Bäcker aus ganz Deutschland. Das Rezept für die Bagels kann ich euch wärmstens ans Herz legen, ich habe es nicht abgewandelt, jedoch würde ich wenn ich sie erneut backe, versuchen den Hefeanteil zu reduzieren und die Gehzeiten verlängern, jedoch war keine frische Hefe mehr im Haus.. Die Bagels schmecken richtig gut, außen diese typische Bagelkruste, die Krume samtig weich und vom Geschmack einfach perfekt!! :)


Bagels im Körnermantel

500g Mehl 550
1 Päckchen Trockenbackhefe (7gr)
1 EL brauner Zucker
1 TL Salz
2 EL Öl
310 ml lauwarmes Wasser
1 EL Honig (für das Kochwasser)

Körnermantel
75g Sonnenblumenkerne
50g Leinsamen 
50g Sesamsamen


Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, Zucker und Salz darin einrühren. Mehl, Öl und das Hefegemisch mit Knethaken 8-10 min zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt 30 min ruhen lassen.

Nun den Teig in 8 Stücke teilen und und zu Kugeln formen. Weitere 15 min gehen lassen.
Mit Hilfe eines bemehlten Kochlöffelstiels ca 4cm breite Löcher in die Kugeln bohren. Die Bagels auf einem Backblech mit Backpapier weitere 20 min abgedeckt gehen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 220 Grad vorheizen und die Körner in einem tiefen Teller mischen. Einen breiten Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und zum kochen bringen. Darin einen Löffel Honig schmelzen.

Nacheinander 2 Bagel mit der Oberseite nach unten vorsichtig in das Kochwasser geben und ca 45 sek ziehen lassen. Umdrehen und nochmals kurz ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und zuerst in die Körnermischung, dann auf das Backblech setzen. Bagels 20 min goldbraun backen.
 







Kommentare:

  1. Schick! Das Buch habe ich hier auch gerade zu packen, mich reizen allerdings die Kieler Semmeln mehr, ein Standart-Bagel-Rezept habe ich schon... :-)
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Hey :) meine wahre Tortenkönig! Ich bin sehr gespannt wenn du Sie mal backst, die Kieler Semmeln :) Musst du auf jeden Fall mal berichten, ob das Rezept auch so gut auf anhieb geklappt hat, wie die Bagels... :) Irgendwann versuch ich mich auch mal an so einer Torte..... deine super Beschreibungen sollten einen ja wirklich mal dazubringen es auch mal zu versuchen! :) Finde ich super!

      Löschen
  2. Bagels wollte ich auch schon lange backen und diese Variante hier gefällt mir sehr gut! Rezept ist schon gedruckt.

    In das Buch muss ich wohl doch mal einen Blick werfen, hatte ich bisher nicht auf dem Schirm, da mit die Sendung nicht wirklich zugesagt hatte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von der Sendung hatte ich nur mal einen kurzen Artikel gelesen.. Also gar nicht gesehen... Aber das Buch ist, wie ich finde ganz interessant, da ja verschiedenste Bäcker Deutschlands ein Rezept angeben.. Werde mich mal weiter hindurch backen und berichten :) oft ist natürlich der Hefeanteil sehr hoch, so wie es meist in gängigen Brotbackbüchern üblich ist, aber zu Inspiration und zum Abwandeln finde ich die Rezepte gut. Viele Grüße

      Löschen
  3. Ich bin wirklich der allergrösste Bagel Fan! Am besten fett mit Frischkäse und bestrichen und Frühlingszwiebeln…ein Traum! Die sehen so gut aus!! Ich wollte mich auch schon lange mal an Bagels versuchen, vllt reichen diese tollen Bilder als Ansporn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genauso mit viel Frischkäse sind sie echt am Besten! :) Werde vielleicht nochmal eine abgewandelte Version versuchen :) Das Rezept ist wirklich einfach und funktioniert gut!

      Löschen