Sonntag, 5. Mai 2013

Rhabarberbaiser


Rhabarberbaiser

es musste dieses Wochenende einfach ein Kuchen mit Rhabarber auf den Tisch!!! Und ja ich blätterte in all meinen Backbüchern und fand ein tolles Rezept mit einem einfachen Hefeteig und Baiserhaube, da Rhabarber ja einfach nicht ohne Zucker geht es geht nicht oder?? Wenn jemand ein Rezept kennt her damit ich freue mich sehr über neue Eingebungen!! 

Ich möchte Euch mit diesem Kuchen einen wunderschönen Sonntag wünschen und serviere den Genuss puuuur, für alle Rhabarberfans ist dieser Kuchen ein Muss!! Der Boden wird traumhaft saftig und erzeugt ein ganz weiches Gefühl im Mund der Rhabarber hat genau die gewünschte Süße und die Baiserhaube ist noch knusprig, einfach ein perfektes Rezept.... :)

100ml Milch
50g Butter
1 Teel frische Hefe
50g Zucker
200g Mehl
1 Eigelb

700g Rhabarber

1 Eiweiß
100g Zucker

Milch und Butter leicht erwärmen und die Hefe unterrühren. 200g Mehl abwiegen und zusammen mit dem Milchgemisch und dem Eigelb mit Knethaken ca 5 min kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.
Diesen Teig abgedeckt an einem warmen Ort 15 min ruhen lassen.
Eine Springform 26 cm fetten und den Teig darauf verteilen und erneut 15 min ruhen lassen.
Den Rhabarber waschen und schälen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden.
Auf dem Boden verteilen und erneut 15 min an warmen Ort ruhen lassen.
Den Ofen vorheizen auf ca 180 grad Ober Unterhitze.
Ca 20 min backen.
In der Zwischenzeit das Eiweiß sehr steif schlagen und den Zucker am Ende unterrühren.
Nun den vorgebackenen Kuchen herausholen die Baisermasse auf dem Rhabarber verteilen und erneut ca 8 min bei 200 Grad backen.

Ich wünsche Euch ganz viel Vergnügen mit diesem tollen Rezept!!! 
Und einen wunderschönen Sonntag...










Kommentare:

  1. Also die ist die wirklich sehr gelungen! Das Baiser war die optimale Ergänzung zum Geschmack des Rhabarbers:)

    Hut ab für deine Kreationen und Glg

    Oli+Jose;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey das freut mich aber sehr sehr sehr einen Kommentar von Euch hier zu lesen :-) dabei könnten wir uns ja Klopfzeichen geben ;-) Danke Euch und bis ganz bald...

      Löschen
  2. Sieht köstlich aus. Um den Rhabarber und die hübsche Schürze beneid ich dich. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hab sie wieder rausgekramt... und Rhabarber ist bei Dir nicht dran zu kommen?! Ganz Liebe Grüße :-)

      Löschen