Montag, 7. Januar 2013

Schweizer Bürli


Schweizer Bürli

Zutaten für ca 8 kleine Brötchen

300g Roggenmehl 
200g Weizenmehl 
1/2 Würfel Hefe
340 ml lauwarmes Wasser
2 Teel Salz

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und  mit allen anderen Zutaten zu einem homogenen Teig vermengen.

Diesen über Nacht gehen lassen 

Am Morgen mit einem bemelten Löffel Brötchen abstechen 

Auf ein Backblech im vorgeheizten Ofen bei 200C ca 20 min backen


FERIG und GUTEN APPETIT! 

Ich wünsche allen ganz viel Vergnügen bei diesem seeehr leckeren Backvergnügen!
Das tolle und wie ich finde sehr einfache Rezept habe ich von der Mami meiner liebsten Marieke danke nochmal dafür!!! Wir waren vom Ergebnis begeistert :)

Sonntags morgens ein noch warmes Brötchen aus dem Ofen!!!

Ich kann nur jedem wärmstens empfehlen seine Liebsten damit mal morgens zu überraschen oder Ihnen eine Freude zu bereiten, es ist auch wirklich kinderleicht ;)

Auf das kneten, Ofen, LOS!!!!




Kommentare:

  1. Hallo,

    ich nehme an, der Teig muss über Nacht im Kühlschrank gehen oder?

    Grüße aus Österreich
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja in den Kühlschrank entschuldige aber ich denke man könnte ihn auch so gehen lassen...
      Liebe Grüße

      Löschen